NETZWERK Q 4.0 IN HAMBURG

Das Bildungswerk der Wirtschaft Hamburg e.V. bietet im Rahmen des Projekts NETZWERK Q 4.0 maßgeschneiderte Qualifizierungsmaßnahmen speziell für das Ausbildungspersonal. Zunächst richten wir in der Entwicklung den Fokus auf die Ausbildungsberufe der Branchen Metall und Elektro, IT, Logistik und kaufmännisch, doch auch weitere Fachrichtungen werden in den branchenübergreifenden Inhalten interessante Qualifizierungsangebote finden.

Unsere Qualifizierungsmaßnahmen werden direkt aus der Praxis für die Praxis entwickelt. Nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf, wenn Sie Interesse an den ab Oktober startenden Ideenworkshops haben oder uns für ein Einzelgespräch zur Verfügung stehen. 

NEWS

Alle Meldungen anzeigen

VERANSTALTUNGEN

IdeenworkshopOnline / Bis Uhr 28. und 29. Oktober

Onboarding Digitales Mindset (ausgebucht)

Gemeinsam mit Ihnen identifizieren wir die Qualifizierungsbedarfe der Ausbilderinnen und Ausbilder Ihrer Branche.

IdeenworkshopOnline / Bis Uhr 12. und 13. November

Onboarding Digitales Mindset

Auch im zweiten Ideenworkshop geht es um die Bedürfnisse der Ausbilderinnen und Ausbilder und der Entwicklung neuer Ideen.

SIE HABEN FRAGEN?

WIR HABEN
ANTWORTEN

Das Bildungswerk der Wirtschaft Hamburg e. V. ist regionaler Partner des bundesweiten Projektes NETZWERK Q 4.0. Gemeinsam mit anderen Bildungswerken, dem Institut der deutschen Wirtschaft (IW) und gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) arbeiten wir daran, das Berufsbildungspersonal durch die Vermittlung zeitgemäßer Kompetenzen in Bezug auf die Digitalisierung durch praxisnah entwickelte Qualifizierungsangebote zu unterstützen.

Ziel des Projektes ist es, Ausbilderinnen und Ausbilder so zu unterstützen, dass sie den Anforderungen, die der digitale Wandel an den Ausbildungsbereich und jedes Unternehmen stellt, gut gerüstet entgegentreten können. Dabei geht es sowohl um Ausbildungsinhalte als auch um die veränderten Ausbildungsprozesse.

Basierend auf Unternehmensinterviews ermitteln wir die Bedarfe hinsichtlich der ausbildungsrelevanten Digitalisierungsthemen, z. B. in Bezug auf Fachkenntnisse, soziale und digitale Kompetenzen. Daraus entwickeln wir im Austausch mit den Unternehmen zeitgemäße Blended-Learning-Formate, die den kooperierenden Unternehmen während der Projektlaufzeit frei zur Verfügung stehen. 

Weitere Informationen finden Sie unter www.netzwerkq40.de

  • Unternehmensspezifische Bedarfe des digitalen Wandels in der Ausbildung ermitteln
  • Entwicklung von praxisrelevanten Bildungsangeboten im Ausbildungsbereich
  • Chancen des digitalen Wandels erkennen und nutzen
  • Digitale, soziale und fachliche Kompetenzen von Ausbilderinnen und Ausbildern stärken
  • Sie haben direkten Einfluss auf die Themenschwerpunkte der Produktentwicklung.
  • Sie bringen sich mit Ihren Weiterbildungsbedarfen direkt in Qualifizierungsmaßnahmen für Ausbilderinnen und Ausbilder ein.
  • Sie können an vielen spannenden und effektiven Ideenworkshops teilnehmen.
  • Sie unterstützen uns durch Ihr prozessbegleitendes Feedback während der Projektlaufzeit.
  • Sie können die entwickelten Bildungsprodukte während der Projektlaufzeit kostenfrei nutzen.
  • Sie kommen in thematischen Kontakt mit anderen Ausbilderinnen und Ausbildern und erweitern so Ihr Netzwerk.

Teilnehmen kann jedes kleine, mittelständische und auch große Wirtschaftsunternehmen der Region Hamburg. Melden Sie sich einfach telefonisch oder per Mail bei uns! Die Teilnahme ist während der Projektlaufzeit kostenfrei.

Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 040 63784500 oder per E-Mail an Q4.0bwh-hamburgde.