Q 4.0 TRAININGS Didaktik, Tools & Technologien

Das Wichtigste in Kürze:

Datum: 08.08.2024 | 09:30 bis 10:30 Uhr
Es sind noch Plätze frei
Vortrag
Online
Trainingseinheiten: 1
Punktzahl für das Zertifikat: 2
Projektfinanziert: Teilnahme kostenfrei
Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V.

Veranstalter

Das bietet Ihnen der Vortrag:

Es ist geschafft! Sie haben passende Nachwuchskandidat:innen für Ihr Unternehmen gewinnen können und die Ausbildungsverträge sind unterzeichnet. Wie gelingt es nun, die Azubis frühzeitig an Ihr Unternehmen zu binden und ein Willkommens- und Zusammengehörigkeitsgefühl so zu vermitteln, dass der Nachwuchs es sich nicht doch noch anders überlegt?

  • Betrachten des Onboardings als zentralen Bestandteil des Employer Branding  
  • Nützliche Informationen zum Aufbauen einer Bindung bereits vor dem ersten Arbeitstag
  • Tipps zur erfolgreichen Integration in Ihr Unternehmen
  • Impulse zur kulturellen Vorbereitung auf die jungen Menschen, die in vielerlei Hinsicht mit anderen Erwartungen an das zukünftige Berufsleben herangehen
  • Austausch mit anderen Ausbildungsbetrieben
Effektives Onboarding für Employer Branding und nachhaltige Azubi-Bindung nutzen
Effektives Onboarding für Employer Branding und nachhaltige Azubi-Bindung nutzen

Das Wichtigste in Kürze:

Datum: 26.06.2024 | 09:30 bis 10:30 Uhr
Es sind noch Plätze frei
Vortrag
Online
Trainingseinheiten: 1
Punktzahl für das Zertifikat: 2
Projektfinanziert: Teilnahme kostenfrei
Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V.

Veranstalter

Das bietet Ihnen der Vortrag:

Die Gründe für nicht zu besetzende Ausbildungsplätze können vielfältig sein: Sinkende Bewerberzahlen, mangelnde Eignung der Bewerbenden, unterschiedliche Erwartungshaltungen. Aber auch Sichtbarkeit des Arbeitgebers, zielgruppengerechte Ansprache und Auswahlprozesse spielen hierbei eine wesentliche Rolle. Diese gilt es, im Hinblick auf die Anforderungen der heutigen Arbeitswelt zu beleuchten und anzupassen.

  • Informationen zu den Touchpoints der Candidate Journey
  • Orientierung zum Abholen der gewünschten Zielgruppe
  • Impulse für Gestaltungsmöglichkeiten Ihrer Recruiting-Prozesse
  • Wissenswertes zu strukturierten Bewerberinterviews und zur Potenzialanalyse
Mit effizientem Recruiting und überzeugendem Employer Branding als Ausbildungsbetrieb beim Nachwuchs punkten
Mit effizientem Recruiting und überzeugendem Employer Branding als Ausbildungsbetrieb beim Nachwuchs punkten

Das Wichtigste in Kürze:

Datum: 17.07.2024 | 15:00 bis 16:00 Uhr
Es sind noch Plätze frei
Vortrag
Online
Trainingseinheiten: 1
Punktzahl für das Zertifikat: 2
Projektfinanziert: Teilnahme kostenfrei
Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V.

Veranstalter

Das bietet Ihnen der Vortrag:

KI-Technologien bieten enormes Potenzial, individuelle Lernbedürfnisse zu berücksichtigen. So können bei der Vielfalt einer heterogenen Berufsschulklasse z. B. aufgrund unterschiedlicher Sprachkenntnisse oder Lerngeschwindigkeiten, die Schüler:innen optimal gefördert und unterstützt werden.

Gleichzeitig stellt der Einsatz von KI neue Anforderungen an die Berufsschullehrenden und den Unterricht: Denn hier muss immer wieder beleuchtet werden, welche Kompetenzen Nachwuchskräfte in der digitalisierten Arbeitswelt benötigen, wie diese vermittelt und anschließend auch abgeprüft werden können.  

  • Erhalten Sie einen Überblick, wie KI Lehre und Lernen revolutioniert
  • Lernen Sie adaptive Lernsysteme kennen, die sich den Fähigkeiten und Bedürfnissen der Lernenden in Echtzeit anpassen
  • Diskutieren Sie Argumente für die Notwendigkeit, KI-Kenntnisse in die Lehrpläne zu integrieren, um Schüler:innen auf die heutige Arbeitswelt optimal vorzubereiten
  • Erfahren Sie, wie sich die Rolle von den Lehrenden verändert
  • Erörtern Sie Grenzen und Herausforderungen, die der Einsatz von KI in der Bildung mit sich bringt, einschließlich Datenschutz und Zugangsfragen
Einfluss von KI auf Lehr- und Lernprozesse: Kompetenzen von morgen heute in der Berufsschule vermitteln
Einfluss von KI auf Lehr- und Lernprozesse: Kompetenzen von morgen heute in der Berufsschule vermitteln

Das Wichtigste in Kürze:

Datum: 10.04.2024 | 09:30 bis 10:30 Uhr
Es sind noch Plätze frei
Vortrag
Online
Trainingseinheiten: 1
Punktzahl für das Zertifikat: 2
Projektfinanziert: Teilnahme kostenfrei
Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V.

Veranstalter

Das bietet Ihnen der Vortrag:

Viele Routinetätigkeiten in Büro und Verwaltung bieten ein hohes Anwendungspotenzial für Künstliche Intelligenz und werden daher zunehmend Berufsbilder und Anforderungen an die Beschäftigten erheblich beeinflussen.

Es gilt daher schon heute, sich als Ausbilderinnen und Ausbilder mit dem Thema vertraut zu machen, um Nachwuchskräfte für die Arbeitswelt von morgen entsprechend vorbereiten zu können. Ein wichtiger Aspekt hierbei ist die Beleuchtung der rechtlichen und datenschutzkonformen Rahmenbedingungen, die mit dem Einsatz von KI verbunden sind.

  • Sie erhalten einen Überblick, wie KI in kaufmännischen Bereichen eingesetzt wird und warum das Verständnis ihrer rechtlichen Rahmenbedingungen wichtig ist
  • Sie entwickeln ein Verständnis, wie die Datenschutzprinzipien der DSGVO auf KI-Anwendungen anzuwenden sind
  • Sie lernen Haftungsrisiken kennen, die mit dem Einsatz von KI verbunden sind und wie diese durch effektives Risikomanagement minimiert werden können
  • Sie diskutieren ethische Aspekte, die bei der Implementierung von KI-Systemen im kaufmännischen Kontext zu berücksichtigen sind
  • Sie bekommen somit viele Impulse, um sich und Ihre Azubis für den sorgfältigen Umgang mit den neuen Technologien zu sensibilisieren
KI in der kaufmännischen Praxis: Rechtliche Rahmenbedingungen und Aspekte der DSGVO für den Ausbildungsbetrieb
KI in der kaufmännischen Praxis: Rechtliche Rahmenbedingungen und Aspekte der DSGVO für den Ausbildungsbetrieb

Das Wichtigste in Kürze:

Datum: 11.07.2024 | 09:30 bis 12:00 Uhr
Es sind noch Plätze frei
Workshop
Online
Trainingseinheiten: 3
Punktzahl für das Zertifikat: 4
Projektfinanziert: Teilnahme kostenfrei
Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V.

Veranstalter

Das bietet Ihnen der Workshop:

In Büro und Verwaltung fallen täglich unterschiedliche Aufgaben an. Wie kann man diese einfacher, schneller und effizienter erledigen? Hier erweist sich Microsoft 365 als überraschend vielseitig.

  • Lernen Sie verschiedene Aufgabentypen kennen und diese zu klassifizieren
  • Erfahren Sie, wie Sie statt mit klassischen Dateien effizienter mit den Tools von Microsoft arbeiten können
  • Probieren Sie MS Lists für die Datenhaltung aus – also für das Sammeln von Daten an einem Ort
  • Testen Sie den Umgang mit MS Forms für die Datenerfassung, um beispielsweise Formulare zu erstellen
  • Organisieren Sie beispielhaft Aufgaben mit dem Planner oder To Do
  • Sie erhalten viele Informationen zu den Basics von Microsoft 365, die Ihnen helfen, dieses Wissen auch an Ihre Azubis weiterzugeben
Die Vielseitigkeit von Microsoft 365 in der Ausbildung erproben
Die Vielseitigkeit von Microsoft 365 in der Ausbildung erproben

Das Wichtigste in Kürze:

Datum: 10.09.2024 | 09:30 bis 12:00 Uhr
Es sind noch Plätze frei
Workshop
Online
Trainingseinheiten: 3
Punktzahl für das Zertifikat: 4
Projektfinanziert: Teilnahme kostenfrei
Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V.

Veranstalter

Das bietet Ihnen der Workshop:

In der heutigen Arbeitswelt werden viele administrative Prozesse zunehmend durch regelbasierte Programmierung automatisch erledigt. Häufig erfolgt dies durch sogenannte Robotic Process Automation (RPA), die durch digitale Software-Roboter in der Bearbeitung von strukturierten Geschäftsprozessen einige Vorteile bieten kann.

Ein erstes Verständnis über moderne Formen von Automationen ist wichtig, um eine moderne und zukunftsgerichtete Ausbildung gewährleisten zu können.

  • Sie erhalten Informationen, wie sich der Computer zu einem geschätzten Kollegen entwickeln kann und durch Prozessautomation Daten Hand-in-Hand genutzt werden können
  • Sie entwickeln ein Verständnis, was RPA ist
  • Sie bauen Ihr eigenes digitales Heinzelmännchen: Ihren eigenen Bot
  • Im Learning by Doing erfahren Sie, was es rund um das Thema RPA zu beachten gilt
  • Sie bauen sich erstes Basiswissen auf, um dieses auch an Ihre Azubis vermitteln zu
Kollege Computer – bitte übernehmen! Arbeitserleichterung mit Prozessautomation in der Ausbildung 4.0
Kollege Computer – bitte übernehmen! Arbeitserleichterung mit Prozessautomation in der Ausbildung 4.0

Das Wichtigste in Kürze:

Datum: 06.05.2024 | 11:00 bis 12:00 Uhr
Es sind noch Plätze frei
Vortrag
Online
Trainingseinheiten: 1
Punktzahl für das Zertifikat: 2
Projektfinanziert: Teilnahme kostenfrei
Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V.

Veranstalter

Das bietet Ihnen der Vortrag:

In den Büros von heute entsteht eine Flut von Daten und Informationen, die gefühlt ständig auf uns einprasselt. Zudem stellt die digitale Kommunikation neue Anforderungen an die tagtägliche Zusammenarbeit. Fragen Sie sich da manchmal, ob Sie die ganzen Informationen noch im Griff haben oder die Informationen bereits Sie? Deshalb wird es immer wichtiger, eine passgenaue, individuelle Selbstorganisation zu finden. Das hilft nicht nur Ihnen, sondern auch Ihren Azubis.

  • Sie lernen einfache Regeln kennen, mit denen Sie sich selbst entlasten und Ihre Arbeitsschritte vereinfachen können
  • Sie erfahren, in welche Kategorien die Informationen eingeteilt werden, um sie anschließend jederzeit gut wiederzufinden
  • Sie wissen, was Sie tun können, damit Sie weniger im Kopf behalten müssen und trotzdem sicher sind, nichts zu vergessen
  • Sie erhalten Impulse für ein aktives Zeitmanagement
  • Sie wissen, welche Tools wirklich eine Hilfe im Alltag sind
  • Das vermittelte Wissen erleichtert Ihnen das Vorleben wichtiger Selbstorganisationskompetenzen, die Sie in Ihrem Ausbildungsalltag aufgreifen und an Ihre Azubis weitergeben können.
Moderne Selbstorganisation für Ausbilder: Informationen besser finden statt lange suchen
Moderne Selbstorganisation für Ausbilder: Informationen besser finden statt lange suchen

Das Wichtigste in Kürze:

Datum: 13.03.2024 | 09:00 bis 10:30 Uhr
Es sind noch Plätze frei
Vortrag
Online
Trainingseinheiten: 2
Punktzahl für das Zertifikat: 3
Projektfinanziert: Teilnahme kostenfrei
Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V.

Veranstalter

Das bietet Ihnen der Vortrag:

Daten spielen in vielen Ausbildungsberufen in Büro und Verwaltung eine wichtige Rolle. Teilt man Daten und Informationen in verschiedene einfache Kategorien ein, lassen sich diese deutlich effizienter nutzen. Zudem können sensible Daten besser geschützt werden, wenn sie klar kategorisiert sind. Die Kategorien helfen dann auch beim Einsatz aktueller Tools und Technologien und schärfen das Bewusstsein für Prozesse.

  • Sie lernen einen einfachen Ansatz kennen, wie Sie Informationen in unterschiedliche Kategorien einordnen können und wie Sie dadurch einen besseren Überblick behalten.
  • Sie erhalten einen ersten Überblick, welche Tools für die jeweiligen Kategorien geeignet wären.
  • Sie erhalten viele praxisnahe Impulse, die Sie in Ihrem Ausbildungsalltag aufgreifen können.
Mit einfacher Kategorisierung Informationen und Daten in der Ausbildung effizienter nutzen und bei Bedarf besser schützen
Mit einfacher Kategorisierung Informationen und Daten in der Ausbildung effizienter nutzen und bei Bedarf besser schützen

Das Wichtigste in Kürze:

Start: 08.11.2024
Es sind noch Plätze frei
Fachlicher Schwerpunkt
Blended Learning
Online
Trainingseinheiten: 34
» Gruppenlernphasen: 13
» Selbstlernphasen: 21
Punktzahl für das Zertifikat: 42
Teilnahmegebühr: € 770,-
Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V.

Veranstalter

Agenda:

Das bietet Ihnen das Training:

Daten sind mittlerweile eine zentrale Unternehmensressource und bilden die Grundlage vieler erfolgreicher Geschäftsmodelle. Damit hat das Thema auch eine große Relevanz für die moderne kaufmännische Berufsausbildung. Gleichzeitig bilden Daten eine wichtige Grundlage für den Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI), die in kaufmännischen Bereichen zunehmend zur Anwendung kommt. Die Zusammenhänge von Daten, -qualität, -strukturierung bis hin zu RPA und maschinellen, lernenden Algorithmen in Ausbildung und Berufsschule zu verstehen und anschließend zu vermitteln, ist Fokus dieser Qualifizierungsmaßnahme.  

  • Sie lernen den Wertgehalt von Daten, datenbasierte Geschäftsmodelle und die Rolle von Daten bei wichtigen Unternehmensentscheidungen kennen. Darüber hinaus erfahren Sie, wie Sie die Qualität von Daten im beruflichen Umfeld sicherstellen und Daten so organisieren und strukturieren, dass Informationen jederzeit zielgerecht gefunden werden können. 
  • Sie erhalten einen detaillierten Einblick in aktuelle Technologien und Trends der Datenwirtschaft in der kaufmännischen Ausbildung und lernen, wie Sie Ihre Auszubildenden oder Schüler:innen für den Umgang mit Daten im zukünftigen beruflichen Alltag befähigen können.  
  • Sie finden Unterstützung in der zukunftsorientierten Gestaltung Ihrer Ausbildungsaktivitäten und erhalten Impulse, wie Sie Ihren eigenen persönlichen Ausbildungsalltag durch Selbstorganisation erleichtern können.
  • Sie erhalten Informationen wie sich der Computer zu einem geschätzten Kollegen entwickeln kann und durch Prozessautomation Daten Hand-in-Hand genutzt werden können
  • Sie lernen die unterschiedlichen Arten von KI und deren Einsatzgebiete kennen. Zudem wird Ihnen vermittelt, wie KI funktioniert und wie die Ergebnisse auf Plausibilität geprüft und bewertet werden können.
Datenkompetenz in der Ausbildung vermitteln
Datenkompetenz in der Ausbildung vermitteln

Das Wichtigste in Kürze:

Start: 10.06.2024
Es sind noch Plätze frei
Fachlicher Schwerpunkt
Blended Learning
Online
Trainingseinheiten: 21
Punktzahl für das Zertifikat: 29
Teilnahmegebühr: € 475,-
Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V.

Veranstalter

Agenda:

14:30 - 15:30 Uhr

08:30 - 13:00 Uhr

13:00 - 15:30 Uhr

13:00 - 15:30 Uhr

Das bietet Ihnen das Training:

Lernen Sie moderne Wege zur Vermittlung der Inhalte der neuen Kernqualifikation in den Metall- und Elektroberufen in der Ausbildungspraxis kennen. 

Im Jahr 2018 wurden die wichtigsten Metall- und Elektroberufe neu geordnet und unter anderem auch zusätzliche digitale Inhalte definiert. Beispiele hierfür sind: „in interdisziplinären Teams kommunizieren, planen und zusammenarbeiten“, „digitale Lernmedien nutzen“ oder „Assistenz-, Simulations-, Diagnose- und Visualisierungssysteme nutzen“.

Durch die Zusammenfassung digitaler Anforderungen in eine eigene Kernqualifikation wird deren Wichtigkeit untermauert. Die neue Kernqualifikation stärkt allen Ausbilderinnen und Ausbildern den Rücken, dieses Thema weiter voran zu betreiben. Wichtig ist es dabei, die Vermittlung strukturiert zu gestalten, abhängig von den eigenen Produkten und Anlagen im jeweiligen Ausbildungsbetrieb.

Unser Training unterstützt Sie als Ausbilderinnen und Ausbilder dabei angemessene Ausbildungssituationen im eigenen Betrieb zu finden. Was oft nebenbei läuft, soll in ein strukturiertes Konzept überführt werden, um den Anforderungen der Neuordnung vollumfänglich gerecht zu werden.

  • Sie lernen Unterschiede zwischen geforderten und ausgeführten Ausbildungsinhalten im eigenen Ausbildungsbetrieb zu identifizieren. 

  • Sie lernen moderne Planungsmethoden kennen und nehmen ein konkretes Projekt zur Umsetzung im eigenen Betrieb mit.

  • Sie können die eigenen Ideen präsentieren und diese auf ihre Durchführbarkeit einschätzen.

Digitale Kernqualifikation in den M+E-Berufen
Digitale Kernqualifikation in den M+E-Berufen

Das Wichtigste in Kürze:

Datum: 20.03.2024 | 09:30 bis 10:30 Uhr
Es sind noch Plätze frei
Vortrag
Online
Trainingseinheiten: 1
Punktzahl für das Zertifikat: 2
Projektfinanziert: Teilnahme kostenfrei
Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V.

Veranstalter

Das bietet Ihnen der Vortrag:

Die zunehmende Cyberkriminalität stellt Unternehmen vor immer wieder neue Herausforderungen. Neben den technischen Cybersicherheitsmaßnahmen besteht aber auch beim Faktor Mensch dringender Aufklärungsbedarf. Denn manchmal nützt die beste Sicherheitstechnik nichts, wenn durch Unkenntnis oder Unbedarftheit Cyberattacken Tür und Tor geöffnet wird.  Mit unserem Q 4.0 Talk möchten wir daher einen Einblick geben, weshalb die Vermittlung von IT-Sicherheitsthemen in der Ausbildung so wichtig ist.

  • Kennenlernen der verschiedenen Gefahren und Risiken im Netz 
  • Einblick in digitale Identitäten 
  • Überblick der aktuellen IT-Sicherheitslage
  • Fallbeispiele für den Praxisbezug
Gegen Cyberbedrohung wappnen: Azubis für das Thema IT-Sicherheit sensibilisieren
Gegen Cyberbedrohung wappnen: Azubis für das Thema IT-Sicherheit sensibilisieren

Das Wichtigste in Kürze:

Start: 15.04.2024
Es sind noch Plätze frei
Fachlicher Schwerpunkt
Blended Learning
Online
Trainingseinheiten: 20
Punktzahl für das Zertifikat: 28
Teilnahmegebühr: € 450,-
Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V.

Veranstalter

Agenda:

09:00 - 10:00 Uhr

09:00 - 13:00 Uhr

09:00 - 13:00 Uhr

Das bietet Ihnen das Training:

Das Internet bringt neue Chancen, aber auch Herausforderungen und Risiken für Unternehmen mit sich. Insbesondere die IT-Sicherheit spielt eine wichtige Rolle, da unternehmerische Daten und die Funktionsfähigkeit der IT-Systeme vor Viren, Trojanern und weiterer Malware geschützt werden müssen.

Unser Q 4.0 Training macht Sie daher mit den Grundlagen der Datensicherheit vertraut, damit Sie dieses Wissen an Ihre Auszubildenden weitergeben können. Neben den verschiedenen Gefahren und Risiken im Netz behandeln wir gemeinsam zentrale Themen, wie den Aufbau des Internets, den Schutz von Benutzerkonten, digitale Identitäten oder das Risikomanagement. Wir legen dabei einen zentralen Fokus auf den Praxisbezug, indem wir auf Ihre individuelle betriebliche Situation eingehen und mit zahlreichen Fallbeispielen arbeiten.

  • Sie erhalten eine Einführung in Cyberkriminalität, lernen Angriffswege und -ziele im Internet sowie verschiedene Malware kennen und erfahren, wie Sie sich und Ihr Unternehmen dagegen schützen können.
  • Sie lernen Grundlagen zu IoT-Geräten und IT-Sicherheit, Tracking im Internet, Privatsphäre und DSGVO sowie zu digitalen Identitäten und dem Schutz von Benutzerkonten.
  • Sie lernen wichtige Aspekte von Ransomware und Botnets sowie Kryptografie kennen.
Safety First - Grundlagen der IT-Sicherheit in der Ausbildung
Safety First - Grundlagen der IT-Sicherheit in der Ausbildung

Das Wichtigste in Kürze:

Datum: 17.04.2024 | 09:30 bis 10:30 Uhr
Es sind noch Plätze frei
Vortrag
Online
Trainingseinheiten: 1
Punktzahl für das Zertifikat: 2
Projektfinanziert: Teilnahme kostenfrei
Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V.

Veranstalter

Das bietet Ihnen der Vortrag:

Für viele junge Menschen ist es bei der Wahl eines potenziellen Arbeitgebers wichtig, welchen Stellenwert das Unternehmen dem Thema Nachhaltigkeit beimisst. Nachhaltiges Handeln spielt demnach nicht nur im Sinne der gesellschaftlichen und ökologischen Verantwortung eine wesentliche Rolle, sondern auch, um sich in Zeiten des Fachkräftemangels als attraktiver Arbeitgeber positionieren zu können.

Da sich viele Prozesse und Strukturen aber nicht von heute auf morgen ändern lassen, gilt es zu prüfen, welche Themen in kleinen Schritten angegangen werden könnten. Der Q 4.0 Talk möchte hier Impulse und Ideen für mögliche Praxisprojekte setzen, die Sie gemeinsam mit Ihren Auszubildenden planen und umsetzen könnten. Ziel ist es, nachhaltiges Denken und Handeln betriebsintern zu verankern und gleichzeitig in der Ausbildung vermitteln zu können.

  • Überblick möglicher Ansatzpunkte für energieeffizientes und nachhaltiges Handeln
  • Praxiserprobte Anregungen, wie kleine Vorhaben gemeinsam mit Ihren Auszubildenden betriebsintern angegangen werden könnten
  • Austausch mit Ausbilderinnen und Ausbildern anderer Unternehmen oder Organisationen

 

 

Mit Praxisprojekten Energieeffizienz und Umweltbewusstsein in der Ausbildung stärken
Mit Praxisprojekten Energieeffizienz und Umweltbewusstsein in der Ausbildung stärken

Das Wichtigste in Kürze:

Start: 04.06.2024
Es sind noch Plätze frei
Überfachlicher Schwerpunkt
Blended Learning
Online
Trainingseinheiten: 21
Punktzahl für das Zertifikat: 29
Teilnahmegebühr: € 550,-
Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V.

Veranstalter

Agenda:

14:00 - 15:00 Uhr 

09:00 - 13:00 Uhr

09:30 - 12:30 Uhr

09:30 - 12:30 Uhr

Das bietet Ihnen das Training:

Die Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz stehen längst global im Fokus – und sind damit auch für Unternehmen höchst relevant. Ein verantwortungsvoller Umgang mit der Umwelt und den benötigten Ressourcen ist mittlerweile ein wichtiger Bestandteil der Unternehmensidentität. Da ist es naheliegend, bereits in der Ausbildung auf diese Themen zu achten. Unser fünfwöchiges Q 4.0 Training hilft Ihnen dabei, Nachhaltigkeit und Umweltschutz in Ihre Ausbildungspraxis zu integrieren.

  • Sie erhalten ein Grundlagenverständnis für die beiden Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz – sowohl allgemein als auch bezogen auf die betriebliche Ausbildung.

  • Sie führen eine Standortbestimmung durch und erfahren so, wie weit Ihr Betrieb hinsichtlich dieser Themen ist.

  • Durch viele praktische Umsetzungsbeispiele der 2021 modernisierten Standardberufsbildposition (SBBP) „Umweltschutz und Nachhaltigkeit“ nehmen Sie Impulse für die Integration der SBBP in Ihre Ausbildungsarbeit mit.

  • Am Ende des Trainings haben Sie ein erarbeitetes Konzept für die Durchführung eines Projekts mit Ihren Azubis.

     

Nachhaltigkeit in der Ausbildungspraxis vermitteln
Nachhaltigkeit in der Ausbildungspraxis vermitteln

Das Wichtigste in Kürze:

Start: 18.09.2024
Es sind noch Plätze frei
Fachlicher Schwerpunkt
Blended Learning
Online
Trainingseinheiten: 20
Punktzahl für das Zertifikat: 28
Teilnahmegebühr: € 450,-
Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V.

Veranstalter

Agenda:

15.00 - 17.00 Uhr

15.00 - 16.00 Uhr

13.00 - 17.00 Uhr

Das bietet Ihnen das Training:

Die Relevanz für Energieeffizienz ist nicht nur aufgrund der aktuellen Lage gegeben. Nachhaltigkeit ist längst in den Berufsbildern und Lehrplänen verankert. In diesem Training lernen Sie - unabhängig von Ihrer Berufsrichtung -  das Thema Energie von Grund auf zu verstehen und Geld/Kosten zu sparen. Im Fokus steht dabei das Verständnis für unterschiedliche Energiearten und die dazugehörigen Kennzahlen. Damit sind Sie in der Lage, Ihr eigenes Handeln und Ihre Umgebung zu analysieren. 

  • Sie lernen wichtige Kennzahlen für Energieberechnungen zu verstehen und diese anzuwenden.

  • Sie lernen grundlegende energetische Zusammenhänge zu verstehen.

  • Sie lernen bewusst mit dem Thema Energie im Kontext Betrieb/Schule umzugehen und Einsparpotentiale zu erkennen.

  • Sie können Anknüpfungspunkte im eigenen Ausbildungsalltag/Unterrichtskontext identifizieren und erste Ideen ausarbeiten, um Ihre Azubis/Schüler:innen für das Thema zu sensibilisieren.

Nachhaltigkeit in der Ausbildung umsetzen: Energieeffizienz
Nachhaltigkeit in der Ausbildung umsetzen: Energieeffizienz

Das Wichtigste in Kürze:

Start: 06.09.2024
Es sind noch Plätze frei
Fachlicher Schwerpunkt
Blended Learning
Online
Trainingseinheiten: 37
Punktzahl für das Zertifikat: 45
Teilnahmegebühr: € 450,-
Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V.

Veranstalter

Agenda:

09:00 - 13:00 Uhr

09:00 - 13:00 Uhr

09:00 - 10:30 Uhr

09:00 - 16:00 Uhr

Das bietet Ihnen das Training:

Moodle ist ein kostenfreies Lernmanagementsystem (LMS), also eine Lernplattform, die die Präsenzlehre im Ausbildungsalltag wirkungsvoll ergänzen und unterstützen kann. Moodle bietet einen großen Werkzeugkasten, der neben Kursstrukturen und Teilnehmerverwaltung auch viele Aktivitäten bereitstellt, um interaktive und motivierende Lerninhalte zu schaffen.

Wenn Sie bereits ein Moodle Lernmanagementsystem in Ihrem Betrieb haben oder eines installieren möchten, sollten Sie auch sicher damit arbeiten können. Unser Q 4.0 Training vermittelt deshalb Moodle-Einsteigerinnen und -Einsteigern die grundlegenden Funktionen des Systems. Dies geschieht sehr bedarfsorientiert und gekoppelt an die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmenden, es wird kein Vorwissen vorausgesetzt.

  • Sie erlernen die grundlegenden Funktionen des Lernmanagementsystems Moodle. 

  • Sie gestalten Ihren eigenen Kurs und lernen neben den technischen Aspekten auch die Grundlagen einer didaktisch sinnvollen Gestaltung. 

  • Am Ende des Kurses können Sie beurteilen, ob Moodle für Ihre Ausbildungspraxis eine gute Ergänzung darstellen kann. 

Moodlekurse für die Ausbildung erstellen
Moodlekurse für die Ausbildung erstellen

Das Wichtigste in Kürze:

Start: 11.06.2024
Es sind noch Plätze frei
Überfachlicher Schwerpunkt
Blended Learning
Online
Trainingseinheiten: 27
Punktzahl für das Zertifikat: 35
Teilnahmegebühr: € 605,-
Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V.

Veranstalter

Agenda:

08:30 bis 15:30 Uhr

08:30 - 15:30 Uhr

08:30 bis 11:45 Uhr

08:30 - 11:45 Uhr

08:30 bis 15:30 Uhr

08:30 - 15:30 Uhr

Das bietet Ihnen das Training:

Die Digitalisierung schreitet voran und durchdringt alle Branchen. Das bringt neue Herausforderungen für Ausbilderinnen und Ausbilder mit sich. Durch die modernen Arbeitsprozesse müssen sie ihre fachlichen und überfachlichen Vermittlungskompetenzen  anpassen. Insbesondere die digitale Kommunikation, die vernetzte Produktion und die Arbeit 4.0 erfordern neue Kompetenzen bei Auszubildenden, die in der Ausbildung entwickelt werden sollten. 

Im Mittelpunkt unseres Q 4.0 Trainings stehen daher die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Digitalisierung. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese für die Ausbildung nutzen und die berufliche Handlungskompetenz der Auszubildenden nachhaltig fördern können. 

  • Sie erfahren, welche digitalen Kompetenzen für Auszubildende wichtig sind, wie Sie diese vermitteln können und wie Sie Ihre Azubis bestmöglich im Lernprozess begleiten. 
  • Sie lernen, digitale Projekte für und mit Ihren Auszubildenden zu entwickeln und wo diese Projekte sinnvoll für den Betrieb eingesetzt werden können.  
  • Sie stärken Ihre Kompetenzen in der Teamentwicklung und im Stressmanagement im digitalen Lernprozess der Auszubildenden. 

Bitte beachten Sie, dass es sich um ein kostenpflichtiges Training handelt. Die Höhe der Teilnahmegebühr entnehmen Sie bitte der Infobox „Das Wichtigste in Kürze“. Nach Ihrer Reservierung über „Buchung anfragen“, setzen wir uns gern mit Ihnen in Verbindung. Solange ist Ihre Reservierung noch nicht verbindlich.

Digitale Kompetenzen in der Ausbildung entwickeln
Digitale Kompetenzen in der Ausbildung entwickeln

Das Wichtigste in Kürze:

Start: 07.10.2024
Es sind noch Plätze frei
Überfachlicher Schwerpunkt
Blended Learning
Online
Trainingseinheiten: 27
Punktzahl für das Zertifikat: 35
Teilnahmegebühr: € 605,-
Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V.

Veranstalter

Agenda:

08:30 - 15:30 Uhr

08:30 - 11:45 Uhr

08:30 - 15:30 Uhr

Das bietet Ihnen das Training:

Die Digitalisierung schreitet voran und durchdringt alle Branchen. Das bringt neue Herausforderungen für Ausbilderinnen und Ausbilder mit sich. Durch die modernen Arbeitsprozesse müssen sie ihre fachlichen und überfachlichen Vermittlungskompetenzen  anpassen. Insbesondere die digitale Kommunikation, die vernetzte Produktion und die Arbeit 4.0 erfordern neue Kompetenzen bei Auszubildenden, die in der Ausbildung entwickelt werden sollten. 

Im Mittelpunkt unseres Q 4.0 Trainings stehen daher die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Digitalisierung. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese für die Ausbildung nutzen und die berufliche Handlungskompetenz der Auszubildenden nachhaltig fördern können. 

  • Sie erfahren, welche digitalen Kompetenzen für Auszubildende wichtig sind, wie Sie diese vermitteln können und wie Sie Ihre Azubis bestmöglich im Lernprozess begleiten. 
  • Sie lernen, digitale Projekte für und mit Ihren Auszubildenden zu entwickeln und wo diese Projekte sinnvoll für den Betrieb eingesetzt werden können.  
  • Sie stärken Ihre Kompetenzen in der Teamentwicklung und im Stressmanagement im digitalen Lernprozess der Auszubildenden. 

Bitte beachten Sie, dass es sich um ein kostenpflichtiges Training handelt. Die Höhe der Teilnahmegebühr entnehmen Sie bitte der Infobox „Das Wichtigste in Kürze“. Nach Ihrer Reservierung über „Buchung anfragen“, setzen wir uns gern mit Ihnen in Verbindung. Solange ist Ihre Reservierung noch nicht verbindlich.

Digitale Kompetenzen in der Ausbildung entwickeln
Digitale Kompetenzen in der Ausbildung entwickeln
Es konnten keine Suchergebnisse zu diesen Filtern gefunden werden.